Flexheader3

Ausbildung

Ausbildung

Ausbildung

Fachinformatiker/-in für Anwendungsentwicklung

fachinformatiker anwendungsentwicklung

Deine Ausbildung bei POS TUNING

Als Fachinformatiker (m/w) mit der Fachrichtung Anwendungsentwicklung beschäftigst Du Dich überwiegend mit den Themen Software-Entwicklung, Software-Management und Sofware-Qualitätsmanagement. Im Mittelpunkt dabei stehen die Weiterentwicklungen unserer Digitalisierungslösungen für den Point of Sale (POS-T ePusher, POS-T Optical Gate). Hilf uns dabei auch zukünftig, bei einem veränderten Käuferverhalten, bestens aufgestellt zu sein.

setcard fachinformatiker anwendungsentwicklung

Erfahrungsbericht

Die Ausbildungsberufe Fachinformatiker/in für Anwendungsentwicklung bieten wir erstmals zum 01.08.2017 an.

Lerne von unseren Informatikern, Wirtschaftsinformatikern und Elektroingenieuren und hilf uns, die Digitalisierung des Handels auf die nächste Stufe zu heben.

Fachinformatiker/-in für Systemintegration

fachinformatiker systemintegration

Deine Ausbildung bei POS TUNING

Begrifflichkeiten wie IP-Adresse oder Hardwaretreiber sind Dir nicht fremd und Du hast keine Angst vor Windows-Systemfehlern oder anderen Störungen? Dann solltest Du unbedingt über die Ausbildung zum Fachinformatiker für Systemintegration nachdenken. Hier hast Du beruflich jeden Tag mit großen IT-Systemen und Daten-Netzwerken zu tun. Du bist der Spezialist, wenn es darum geht, Systeme einzurichten, zu betreiben und zu warten. Du bist Ansprechpartner bei IT-Fragen und gibst Hilfestellung bei Anwendungsproblemen.

setcard fachinformatiker systemintegration

Erfahrungsbericht

Die Ausbildungsberufe Fachinformatiker/in für Systemintegration bieten wir erstmals zum 01.08.2017 an.

Lerne von unseren Informatikern, Wirtschaftsinformatikern und Elektroingenieuren und hilf uns, die Digitalisierung des Handels auf die nächste Stufe zu heben.

Mechatroniker/-in

mechatroniker postuning

Deine Ausbildung bei POS TUNING

Du bist an einer technischen und handwerklichen Ausbildung interessiert, aber eine Richtung ist für Dich nicht genug? Dann ist unsere Ausbildung zum/-r Mechatroniker/-in genau das Richtige! Hier stehen drei Fachgebiete im Mittelpunkt: Mechanik, Elektronik und Informatik. Studiere Schaltpläne, warte Maschinen, verlege Leitungen, bearbeite Metalle und kombiniere elektronische Bauteile mit mechanischen Bauteilen. All dies zählt zu Deinen täglichen Aufgaben als Mechatroniker oder Mechatronikerin.

setcard mechatroniker

Erfahrungsbericht

„Als Mechatroniker bist Du ein Allrounder. Zu Deinen Aufgaben gehören die Maschinen instand zu halten, Vorrichtungen für andere Abteilungen zu bauen und immer offen für neue Aufgaben zu sein. Der Job verlangt u.a. auch Kreativität, denn auch das Einrichten von Arbeitsplätzen zählt zu den Aufgaben.

Kurz gesagt: Man kann die zwei Fachbereiche (Spritzguss und Extrusion) kennenlernen, wird in anspruchsvolle Aufgaben integriert und fühlt sich als vollwertiges Mitglied im Team.“

Mark (Auszubildender zum Mechatroniker)

Verfahrensmechaniker/in für Kunststoff- und Kautschuktechnik |
Fachrichtung Bauteile

verfahrensmechaniker postuning 3

Deine Ausbildung bei POS TUNING

Deine Ausbildung zum/r Verfahrensmechaniker/in für Kunststoff- und Kautschuktechnik in der Fachrichtung Bauteile zeichnet sich besonders durch Dein handwerkliches Geschick aus, das notwendig ist, individuelle Kunststoffteile herzustellen. Biegen, Formen, Lasern, Schweißen, Feilen und Bohren kommt überall dort zum Einsatz, wo unsere Maschinen es nicht (besser) können. Neben der handwerklichen Herausforderung bilden wir Dich natürlich auch an unseren hochmodernen Spritzgussmaschinen, Extrusionsanlagen und Montagelinien aus. Dadurch hast Du mit Deinem handwerklichen und technischen Know-how die bestmögliche Perspektive für Deine Zukunft.

setcard verfahrensmechaniker bauteile

Erfahrungsbericht

„In meiner Ausbildung ist handwerkliches Geschick vom Vorteil, da man häufig mit den eigenen Händen arbeitet, aus einer Zeichnung ein komplexes Bauteil erstellt, es für das Fräsen, Biegen oder Lasern vorbereitet und die Teile dann montiert.

Kurz gesagt: Es ist ein sehr vielseitiger Beruf, in dem es nie langweilig wird und man viele unterschiedliche Aufgaben zu erledigen hat.“

Marius (Auszubildender zum Verfahrensmechaniker)

Verfahrensmechaniker/in für Kunststoff- und Kautschuktechnik |
Fachrichtung Formteile und Halbzeuge

verfahrensmechaniker postuning

Deine Ausbildung bei POS TUNING

Als Kunststoff- und Kautschuk-Profi fertigst Du aus verschiedenen Kunststoffen unterschiedliche Produkte wie z.B. CDs, Medizinartikel, Snowboards, Telefon- und Computergehäuse – speziell bei uns: Gehäuse, Frontanker und Profile etc. Je nach Produkt werden verschiedene Fertigungs- und Bearbeitungsverfahren benötigt, bei denen Du die Fertigungsanlagen rüstest, programmierst und die Werkzeuge und Zusatzgeräte anschließt. Zudem planst und überwachst Du die Produktionsprozesse und sorgst dafür, dass die geforderte Qualität eingehalten wird.

setcard verfahrensmechaniker formteile

Erfahrungsbericht

„Uns gefällt vor allem das eigenständige Arbeiten. Man kann es „learning by doing“ nennen und trotzdem wird man nie alleine gelassen. Das Gute ist auch, dass wir die Chance haben, mehrere Fachbereiche kennen zu lernen. Bei schulischen aber auch praktischen Fragen wird uns immer geholfen und bei einem lockeren, freundlichen, aber vor allem hilfsbereiten Umgang miteinander macht es sehr viel Spaß.

Kurz gesagt: Man kann die zwei Fachbereiche (Spritzguss und Extrusion) kennenlernen, wird in anspruchsvolle Aufgaben integriert und fühlt sich als vollwertiges Mitglied im Team.“

Dennis, Julian, Nico (Auszubildende zum Verfahrensmechaniker)

Fachkraft für Lagerlogistik

lagerlogistikpostuning

Deine Ausbildung bei POS TUNING

Als Fachkraft für Lagerlogistik bist Du der Dreh- und Angelpunkt aller Warenbewegungen bei POS TUNING. In unserem modernen Hochregallager machen wir Dich fit für die logistischen Herausforderungen eines „Global Players“. Du erhältst ausführliche Einblicke in das Lager- und Transportwesen. Dazu gehören neben der Ein- und Auslagerung von Komponenten auch die Wareneingangskontrolle und -buchung sowie die Projekt-Kommissionierung für unsere Kunden. Der Umgang mit unserem Warenwirtschaftsprogramm ist dabei genauso wichtig wie ein ruhiges Händchen am Gabelstapler.

setcard lagerlogistik

Erfahrungsbericht

„Ich finde es gut, dass ich in meinem Ausbildungsberuf als Fachkraft für Lagerlogistik sehr selbstständig arbeiten darf. Aber auch das Arbeiten im Team macht mir großen Spaß, weil alle hilfsbereit und zuverlässig sind. Der Beruf bietet viele Abwechslungen, von der Arbeit am PC bis zur körperlichen Arbeit im Lager oder einer Fahrt im Schmalgangstapler.

Kurz gesagt: Es ist ein Beruf, in dem einem durch die abwechslungsreichen Tätigkeiten nie langweilig wird.“

Alexander (Auszubildender zur Fachkraft für Lagerlogistik)

Technische/r Produktdesigner/in
für Produktgestaltung und Konstruktion

produktdesignerpostuning

Deine Ausbildung bei POS TUNING

Du möchtest technische Produkte nicht nur nutzen, sondern selbst entwerfen? Mit einem guten räumlichen Vorstellungsvermögen und Freude am Zeichnen und Gestalten bist Du bestens ausgerüstet für diesen ebenso kreativen wie technischen Beruf. Die Hauptaufgabe Deiner späteren Ausbildung liegt in der Konstruktion von 3D-Bauteilen, die immer nach Kunden- oder Entwicklungsvorgaben erstellt werden.

setcard produktdesigner

Erfahrungsbericht

„In der Ausbildung erwartet Dich ein großes, verantwortungsvolles Aufgabengebiet, das von der Ideenfindung über die Konstruktion und Zeichnung mit dem CAD-Programm, bei uns Solid Works, bis hin zur Abnahme der erstellten Muster reicht. Du bearbeitest Projekte, die Du bis zum Verkauf betreust.

Kurz gesagt: Es ist ein tolles Gefühl, eine so verantwortungsvolle Aufgabe zu haben, in der man frei nach seinen Vorstellungen etwas konstruiert und seine Produkte innerhalb von Projekten begleiten kann.“

Franziska (Auszubildende zur Technischen Produktdesignerin)

Industriekauffrau/-mann

industriekaufleute postuning

Deine Ausbildung bei POS TUNING

Durch die zahlreichen Abteilungen, die Du während Deiner Ausbildung durchläufst, erhältst Du detaillierte Einblicke in das Berufsbild der Industriekaufleute. Der Einsatz in den verschiedenen Abteilungen bietet Dir die Chance, alle kaufmännischen Bereiche kennen zu lernen und herauszufinden, wo Deine individuellen Neigungen und Stärken liegen.

setcard industriekaufleute

Erfahrungsbericht

„An meiner Ausbildung zur Industriekauffrau bei POS TUNING gefällt mir, dass ich Einblicke in die unterschiedlichen Abteilungen bekomme. So lerne ich zum Beispiel die Personalarbeit und den Einkauf kennen. Ich kommuniziere mit Kunden und lerne ihnen ein passendes Angebot zu erstellen sowie die Aufträge auf die verschiedenen Maschinen einzuplanen.

In jeder Abteilung lerne ich eine Vielzahl an Dingen, die ich auch abteilungsübergreifend nutzen kann. Durch Schulungen werde ich zudem speziell gefördert. So bringt mich der freiwillige Englisch- und Italienischunterricht beruflich, aber auch privat weiter.

Kurz gesagt: Es ist ein sehr facettenreicher Beruf, in dem man viele Einblicke in den unterschiedlichen Abteilungen gewinnt!“

Jennifer (Auszubildende zur Industriekauffrau)

Log in

fb iconLog in with Facebook
Our website is protected by DMC Firewall!