Flexheader3

Regalordnung

Damit der Shopper findet was er sucht -
POS-T Regalordnungssysteme

Artikel-Verfügbarkeit aus Sicht des „Shoppers“ ist ein entscheidender Faktor für mehr Erfolg am Point of Sale. Oft ist nicht das Fehlen von Artikeln das Problem, sondern die Orientierung, d. h. die Strukturierung und Identiizierung der wesentlichen Artikel und Informationen in breiten Sortimenten. Laut Verbraucherumfragen sehen 93,9 % der Befragten (nach dem Preis) ein gepflegtes und gut organisiertes Regal als wichtigstes Entscheidungskriterium für den Einkaufsort.(Quelle: GfK Consumer Scan) Die POS-T REGALORDNUNGSSYSTEME schaffen klare Strukturen und helfen dem „Shopper“ bei der Orientierung. Such- und Zugriffszeiten werden verkürzt und die Impulskaufrate messbar gesteigert.

pdf broschuere
Hier die allgemeine Broschüre zu unseren Regalordnungssystemen herunterladen


regalordnung de
Daten | Zahlen | Fakten

  • 70 - 80 % aller Kaufentscheidungen passieren unbewusst und sind emotional gesteuert.
  • 60 - 70 % der Kaufentscheidungen werden am Point of Sale getroffen - nur was gesehen wird, wird auch verkauft!
  • 93,9 % aller in einer Umfrage befragten Shopper gaben an das, ein gepflegtes und gut organisiertes Regal für sie das wichtigste Entscheidungskriterium (nach dem Preis) für den Einkaufsort ist.
  • 40 % der Arbeitszeit von Verkaufsmitarbeitern entfallen auf logistische Arbeiten - Verkaufen wird zur Nebensache - Regalpflegearbeiten sind sehr demotivierend.

Quelle: SIPA Unternehmensberatung, Hamburg

Log in

fb iconLog in with Facebook
DMC Firewall is developed by Dean Marshall Consultancy Ltd